Labenz live Ausgabe 22

Ausgabe 22

Dorfreinigung 2019

Auch in diesem Jahr nahm unsere Gemeinde Labenz am Frühjahrsputz „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ teil. Es  kamen bei milden Temperaturen und strahlendem Sonnenschein  35 Labenzerinnen und Labenzer, teilweise mit ihren Kindern, zu unserer alljährlichen Dorfreinigungsaktion am Sonnabend, 23. März 2019. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen brachte das Aufsammeln von Fastfood-Tüten, diversen Umverpackungen, Bechern, Flaschen, Dosen… und die Fahrt mit den Treckern richtig viel Spaß. Highlights in diesem Jahr waren eine Matratze und Automatten. Wenngleich der Getränkegeschmack unserer Müllverursacher seit Jahren gleich geblieben ist – Korn, Jägermeister, Kleiner Feigling etc. – war deutlich weniger Müll zu sehen. Eine ganz tolle Entwicklung! Weiterlesen

Labenz live Ausgabe 21

Ausgabe 21

Vermietungsanzeige kleine Wohnung

Vermietungsanzeige kleine Wohnung

20. Labenzer Skatmeisterschaft

Der Einladung von Torsten Meyer, Vorstand SPD-Ortsverein Labenz, zur 20. Skatmeisterschaft folgten wie in jedem Jahr zahlreiche „reizende“ Labenzer Bürger. So wurde von den 31 „Skatern“ an vier Sonntagen die Kartenspiele aufregend gemischt, „contra“ und „re“ über die Tische gerufen, ein bisschen geramscht und gebockt, gestochen, geschneidert, triumphiert…

Am besten gelang dies Michi Dittmann, der sich mit 3280 Punkten stolz den Sieg schnappte und damit auch den schmackhaften Fleischpreis sowie den schicken Wanderpokal.

Herzlichen Glückwunsch Michi!

Auch in diesem Jahr wurde für die jungen Labenzer, die inzwischen vermehrt Einzug in die Skatrunde gehalten haben, der Pokal des Jugendmeisters ausgelobt. Diesen darf nun Dorian Genz, 2488 Punkte, für ewig sein Eigen nennen. Zum ersten Mal und passend zur „Jubiläumsausgabe“ gewinnt ein Spieler zum dritten Mal hintereinander. Dies macht Dorian so schnell niemand nach.

Herzlichen Glückwunsch Dorian!

Ein ganz großes Dankeschön gilt den fleißigen Helferinnen Leni und Lise und dem fleißigen Helfer Tjark, die sich an den Sonntagen um alle Spieler kümmerten und ihnen jegliche Getränkewünschen erfüllten.

Herzlichen Dank an Leni, Lise und Tjark!